5 Facts über Sojasauce, die ihr noch nicht wusstet.

Dass Sojasauce nicht nur die asiatische Küche rockt, haben wir euch ja schon mit diesen Schoko-Cupcakes mit Erdnussbutter-Sojasauce-Karamell bewiesen. Heute gibt’s von uns 5 Facts über unsere Lieblings-Sauce, die ihr garantiert noch nicht wusstet:

  1. Sojasauce ist ein natürliches Würzmittel und bietet eine gesunde Alternative zu Salz.

  2. Mit 30% Protein und 20% Öl kommt sie tierischem Eiweiß sehr nahe und ist daher eine super Eiweißquelle.

  3. Ähnlich wie deutsches Bier wird Sojasauce nach einem strengen Reinheitsgebot gebraut.

  4. Dazu benötigt es nur 4 Zutaten: Sojabohnen, Weizen, Salz und Wasser.

  5. Sojasauce wird mit der 5. Geschmacksrichtung (neben süß, salzig, sauer & bitter) „Umami“ beschrieben, was so viel heißt wie vollmundig & herzhaft.

Zusammen mit Kikkoman haben wir 5 verboten leckere Rezepte kreiert, die ihr hier finden könnt. Und falls unsere 5 Facts über Sojasauce euch noch nicht überzeugt haben, schaffen’s vielleicht unsere 5 Gründe, warum wir Sojasauce lieben!

Und für alle, die ihre Sojasauce am liebsten traditionell einsetzen, haben wir natürlich auch das Richtige: Tempura-Garnelen & -Gemüse für den klassischen Sojasaucen-Pool. Yum!