Jetzt geht’s um die (Brat-) Wurst mit Grillido!

Grillido Gründer Manuel Stöffler und Michael Ziegler
Grillido-Gründer Manuel und Michael präsentieren stolz ihre Grillwurst!

Zwei Jugendfreunde entwickeln in Omas Garage die Bratwurst neu und ihre Ansprüche sind hoch: Gesund soll sie sein, gut schmecken und auch Sportler überzeugen! Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Nämlich bei Grillido. Wir sind Fans ihrer Idee und haben ein tolles Rezept rund um ihre Wurst entwickelt. Und aufgepasst! Wir verlosen ein Probierpaket!

Was macht Grillido so besonders?

Trotz anfänglicher Skepsis in ihrem Umfeld präsentieren sie schon bald ihr erstes Rezept: Aus feinsten Rohgewürzen, leckerem Gemüse und hochwertigem Fleisch kreieren sie eine Grillwurst, die nicht nur gut schmeckt, sondern auch deutlich weniger Fett als eine herkömmliche Grillwurst enthält. Damit füllt Grillido eine Marktlücke und schafft es, die deutsche Grillkultur zu revolutionieren.

Grillkultur?

Der Sommer ist in Deutschland traditionell Grillsaison und wird dementsprechend zelebriert. Frische Salate, abenteuerliche Saucen-Kreationen und liebevoll marinierte Fleischstücke gehören ebenso dazu wie knackige Würste. Wer jedoch auf seine Ernährung achtet, musste bisher aufgrund des hohen Fettanteils oft verzichten. Damit ist jetzt Schluss: Denn mit den Würsten von Grillido tut man seinem Körper etwas Gutes, ohne dabei auf den typischen Grillgeschmack zu verzichten!

Und die Vegetarier?

Grillido will, dass Grillen Spaß macht und man gutes Essen ohne schlechtes Gewissen genießen kann. Für manche von uns bedeutet das eben, auf Fleisch zu verzichten. Ihre Veggie-Würste vereinen bestes Gemüse und zarten Käse mit einer feinen Gewürzauswahl. Diese Zutaten geben der Wurst ihren Geschmack, der sicher auch Fleischfans überzeugt!

KptnCook & Grillido

Wir lieben leckeres und gesundes Essen! Grillido- Würste haben uns mit ihrem tollen Geschmacksprofil und der Liebe zu qualitativ hochwertigen Produkten überzeugt.

Für alle unter euch, die den Sommer schon gar nicht mehr erwarten können, gibt es heute das perfekte Gewinnspiel: 🔥 Verratet uns bis Sonntag, den 28. Januar um 23.59 Uhr, was für euch bei keiner Grillerei fehlen darf. Schickt eine E-Mail an gewinnspiel@kptncook.com und gewinnt ein Grillido Genießerpaket!

Smokey Beef Bratwurst mit Süßkartoffel-Gurken-Salat

Grillido Smokey Beef Bratwurst mit Süßkartoffel-Gurken-Salat Rezept von KptnCook
Hier geht’s zum Rezept in der KptnCook App!


2 Portionen | Dauer: 30 Minuten

ZUTATEN
2 Grillido Smoky Beef Würste
Süßkartoffel
0.5 Gurke
0.5 Zwiebel, rot
1 Paprika
20g Kapern
Limette
10g Petersilie (frisch)
1/2 TL Tabasco
1 TL Agavensirup
Olivenöl
Salz
Pfeffer

ZUBEREITUNG

        1. Backofen auf 200°C vorheizen.
        2. Süßkartoffeln schälen, längs vierteln und in Scheiben schneiden.
        3. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Salzen, pfeffern und mit Öl beträufeln. Nun gut durchmischen und ca. 15 Min. backen.
        4. In der Zwischenzeit Gurke waschen und in Scheiben schneiden.
        5. Paprika waschen, halbieren, entkernen und würfeln.
        6. Rote Zwiebel schälen und würfeln.
        7. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
        8. Limette halbieren und Saft auspressen.
        9. Für das Dressing Öl, Limettensaft, Tabasco und Agavendicksaft vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
        10. Das Gemüse mit dem Dressing vermengen.
        11. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Grillido Smokey Beef Würste von allen Seiten anbraten.
        12. Würste mit dem Salat servieren.