Kulinarisch um die Welt mit Albertines!

Diese Woche neu an Bord sind Barbara und Pirmin von Albertines! Auf ihrem Blog findet ihr Rezepte ohne Fleisch, dafür mit viel Gemüse. Auf Albertines gilt eine ganz einfache Regel: Saisonal, selbstgemacht, gesund und überraschend muss es sein! Barbara ist Redakteurin beim Magazin SI GRUEN und Pirmin ist freier Illustrator, was den Blog der Albertines zu einer ziemlich kreativen Angelegenheit macht! Die Albertines reisen gerne und so gibt es nicht nur tolle Geschichten von der weiten Welt zu lesen, sondern auch leckere Rezepte, die euch direkt an einen der vielen magischen Orte versetzen. So gibt es zum Beispiel Rotes Pesto aus Apulien oder Parathas mit Chutney direkt aus Indien. Heute in der KptnCook App und am Ende dieses Beitrags findet ihr ein absolut geniales Tofu-Brotaufstrich-Rezept! Außerdem zeigen wir euch, wie ihr ganz einfach Fladenbrot selber machen könnt. Lecker!

Ahoy Barbara & Pirmin!

 

Beschreibt euren Blog in drei Worten: Vegetarisch essen – die Welt entdecken – schöne Illustrationen und Fotos (sorry, sind mehr als drei..)
Welches Gericht ist euer absolutes Lieblingsgericht und warum: Früher hätten wir Pasta gesagt, inzwischen sind wir totale Curry-mit-Reis-Fans.
Eine Zutat, mit der Barbara einfach nichts anfangen kann:
 Fleisch habe ich schon als Kind nicht gemocht und ich ernähre mich seit über 25 Jahren vegetarisch.
Welche Zutat liebt ihr, die alle anderen nicht leiden können:
 Bei frischem Koriander scheiden sich die Geister, wir sind definitiv dafür!
Eure Stärken in der Küche: Alles, was mit backen zu tun hat – Barbara bringt auch der klebrigste Teig nicht aus der Ruhe!
Hast du absurde Angewohnheiten beim Essen/Kochen: 
Ich esse Marmeladenbrötchen immer ohne Butter.
Der beste Ort zum Essen: Im Winter unsere altmodische Küche, im Sommer gediegene Picknicks am See.

Hier findest du mehr von Albertines: Blog | Instagram

Tofu-Brotaufstrich mit Fladenbrot 

2 Portionen | Dauer: 30 Minuten

ZUTATEN
100 g Tofu Natur
20 g Tomaten, getrocknet
1 EL Rapsöl
10 g Petersilie, frisch
1 TL Paprikapulver
100 g Mehl, Typ 1050
120 ml Wasser
1/2 EL Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer

ZUBEREITUNG

        1. Tofu würfeln.
        2. Getrocknete Tomaten klein schneiden.
        3. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
        4. Tofu, getrocknete Tomaten, Petersilie und Öl pürieren. Mit Salz, Paprika und Pfeffer abschmecken. Den Aufstrich zur Seite stellen.
        5. Für den Fladenbrotteig Mehl und Wasser mit den Händen mischen, bis ein elastischer Teig entsteht. 5 Minuten kneten.
        6. Öl darüberträufeln und unterkneten.
        7. Teig in Portionen teilen und zu Kugeln formen. Mit etwas Mehl zu dünnen Fladen ausrollen.
        8. Eine Bratpfanne stark erhitzen und ein Fladenbrot hineingeben und backen, bis sich auf der Oberfläche Bläschen bilden.
        9. Wenden und weitere 1-2 Min. backen.
        10. Fladenbrot mit Tofu-Aufstrich genießen.

Dieses Rezept findest du heute in der KptnCook-App!