Heute gibt’s: Etwas Leckeres!


Diese Woche ist mal wieder ein neues Blogger-Duo neu an Bord. Wir begrüßen die frisch gebackenen Kptns Sina und Flo von Etwas Leckeres!
Bei den beiden kommt so ziemlich alles auf den Tisch: Sina kocht nur vegetarisch und Flo sorgt für die gelegentliche Portion Fleisch auf dem Tisch. Ihr Blog bietet Rezeptideen für jede Tageszeit: Frühstück, Lunch, Dinner, Kuchen, Brot – alles, was man braucht! Aber Sina und Flo kochen nicht nur lecker, sie probieren sich auch gerne einmal durch das Snackregal und schreiben auf ihrem Blog darüber.
In der App und am Ende dieses Beitrags haben wir heute die tollen Mini-Pizzen à la Etwas Leckeres für euch – ganz ohne langes Warten auf den Hefeteig. Das ist echte Blitz-Pizza!

Ahoy, Sina und Flo!

Beschreibt euren Blog in drei Worten: Modern. Bodenständig. Authentisch.
Euer absolutes Lieblingsgericht: Kartoffeln in jeder Variation! Unser Favorit sind knusprige Ofenkartoffeln.
Eine Zutat, mit der ihr einfach nichts anfangen könnt: Frischer Koriander – voll eklig. Keine Ahnung, warum das im Moment jeder so oft benutzt.
Eure Stärke in der Küche: Zu zweit können wir sogar 5 Töpfe auf dem Herd balancieren.
Der beste Ort zum Essen: Solange man die Beine dabei lang machen kann, sind wir da ganz flexibel!

Hier findest du noch mehr von Sina & Flo: Blog | Facebook | Instagram

Mini-Pizzen aus Öl & Quark

2 Portionen | Dauer: 30 Minuten

ZUTATEN
14 ml Vollmilch
1 EL Olivenöl
60 g Quark
1/2 Ei
1 Zehe Knoblauch
130 g Weizenmehl Typ 405
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Kräuter der Provence, getrocknet
60 g passierte Tomaten
6 g Pesto Rosso
80 g g Gouda Käse
6 g frisches Basilikum
2/3 Paprika
Salz
Pfeffer

ZUBEREITUNG

      1. Backofen auf 180°C vorheizen.
      2. Für den Quark-Öl-Teig Milch, Olivenöl, Quark, Ei und Salz verrühren.
      3. Mehl mit Backpulver mischen, nach und nach zu der Quarkmischung geben und zu einem glatten Teig kneten.
      4. Auf einer bemehlten Fläche den Teig ca. 5 mm dick ausrollen. Mit einem Glas kleine Kreise ausstechen und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
      5. Für die Sauce passierte Tomaten mit rotem Pesto, Kräuter der Provence, Salz und Pfeffer verrühren.
      6. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden.
      7. Käse reiben.
      8. Kleine Pizzas mit Sauce bestreichen, Käse darüber streuen, mit Paprika belegen und 15-20 Min. backen.
      9. Etwas abkühlen lassen, frisches Basilikum darüber geben und genießen.

Dieses Rezept findest du heute in der KptnCook-App!