Willkommen an Bord – The Nina Edition

Jede Menge Inspiration bekommen wir auf dem Blog The Nina Edition unserer neuen Kptn Nina – von #travelinspo über #interiorinspo bis hin zur #foodinspo natürlich. Nina kocht gerne leicht und frisch, ohne viel Aufwand oder lange Zutatenlisten. Heraus kommen aber wahre Geschmacksexplosionen wie Erdbeer-Scamorza-Gnocchi-Ripeni-Salat oder Serrano mit Walnüssen, Feta und Honig und ebenso tolle Frühstücksinspirationen. Wir haben Ninas tropischen Chia-Kokos-Maracuja-Pudding gefrühstückt und fühlen uns direkt wie im Urlaub! Das Rezept findet ihr am Ende dieses Beitrags und heute in der KptnCook App.

Ahoy Nina!

Beschreibe deinen Blog in drei Worten: Nina. Lifestyle. Berlin.
Dein absolutes Lieblingsgericht: Das ändert sich natürlich saisonal. Zur Zeit esse ich sehr gern Erdbeeren zum Frühstück und ohne diesen Wassermelonen-Feta-Salat gibt es bei uns kein Abendessen.
Eine Zutat, mit der du einfach nichts anfangen kannst: Ich bin sehr offen, probiere gern Neues aus und traue mich an jede nicht zu komplizierte und schwer erhältliche Zutat ran. Aber ich mag keine Schärfe, weswegen bei mir Chili eher selten in den Kochtopf wandert.
Deine Stärke in der Küche: Vielleicht sollten wir hier eher von meiner Schwäche reden. Ich bin der Meinung alle Zutaten haben Fallsucht oder warum rollen die immer von der Arbeitsplatte. Legendär war auch als ich für diese Küchlein den Matcha öffnete und mal kurz komplett in grünen Staub eingehüllt war. Ja, ich bin etwas ungeschickt trotz meiner guten Organisation.
Der beste Ort zum Essen: Aktuell natürlich der Balkon! Ich liebe unsere kleine Oase. Mitten in der Berliner City haben wir einen absolut stillen (wenn man von Vögelgezwitscher absieht) Balkon im Grünen. Herrlich! Sonst gerne auch mein Lieblingssessel oder bei festlichen Anlässen wie Thanksgiving oder Weihnachten natürlich am Tisch.

Hier findest du noch mehr von Nina: Blog | Facebook | Instagram | Twitter | Pinterest

Chia Kokos Maracuja Pudding

2 Portionen | Dauer: 30 Minuten

ZUTATEN
80 g Chia Samen
2 Maracujas
60 g Trockenfrüchte Mix
200 ml Maracujasaft
200 ml Mandelmilch

ZUBEREITUNG

      1. Chiasamen, Maracujasaft, Mandelmilch und Trockenobst in eine Schale geben und ca. 30 Min. ziehen lassen, dabei ab und zu umrühren, damit die Chiasamen nicht verkleben.
      2. Maracuja halbieren und das Fruchtpüree auf den Pudding geben.

Dieses Rezept findest du heute in der KptnCook-App!