Ich packe meinen Picknickkorb! 5 Rezepte unter 15 Minuten

Viel ist nicht mehr geblieben vom heißen Sommer, den warmen Sonnenstrahlen und den lauwarmen Nächten. Um die restlichen Stunden des Sommers einzufangen, haben wir dir schnelle und leckere Rezepte für deinen Picknickkorb zusammengestellt. Lecker und frisch muss nicht lange dauern! Innerhalb von 15 Minuten kannst du diese fünf Rezepte zubereiten, in deinen Picknickkorb packen und genießen. Wie wär’s mit einer selbstgemachten Limo, einem leckeren Sandwich oder einem frischen Salat? Ohja!

Brot mit Guacamole, Rucola & Granatapfelkernen

REZ_415_08

2 Portionen | Rezept von Fritze & Fratze

ZUTATEN

200g Brot
1 Avocado
1/2 Zitrone
1 EL Olivenöl
30g Rucola
1/2 Granatapfel
1 Schalotte
Cayennepfeffer, Salz&Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Schalotte schälen und fein würfeln.
  2. Zitrone auspressen(1/2 EL p.P.).
  3. Avocado halbieren, Kern entfernen und Fruchtfleisch herauslösen.
  4. Avocado, Öl, Zitronensaft und Cayennepfeffer mit einer Gabel zerdrücken und gut vermischen.
  5. Schalotte dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Granatapfel halbieren und Kerne herauslösen. (Tipp: mit einem Holzlöffel darauf klopfen, dann lösen sie sich nach einer Weile.)
  7. Die Brote großzügig mit Guacamole bestreichen und den Rucola und die Granatapfelkerne darauf geben.

Himbeer-Mojito-Limonade

2 Portionen

ZUTATEN

2 Limette
120g Himbeeren
10g Minze
2 EL Agavendicksaft
300ml Mineralwasser mit Kohlensäure

ZUBEREITUNG

  1. Himbeeren waschen und die Hälfte pürieren.
  2. Das Himbeerpüree durch ein Sieb streichen, um es von den Samen zu trennen.
  3. Minze waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.
  4. Limetten waschen und die Hälfte in Scheiben schneiden.
  5. Aus der anderen Hälfte Saft auspressen.
  6. Limettensaft, Agavendicksaft und Minze in ein Glas geben und alles mit einem Stößel oder Holzlöffel zerdrücken.
  7. Himbeerpüree, Himbeeren, Limettenscheiben, Eis und Wasser dazu geben und genießen.

Frischer Melonen-Gurken-Salat

REZ_740_09

2 Portionen

ZUTATEN

2 Gurken
1/2 Honigmelone
1/2 Chilischote
1 Limette
10g Basilikum, frisch
10g Minze, frisch
2TL Agavendicksaft
2EL Olivenöl
Salz

ZUBEREITUNG

  1. Limette halbieren und Saft auspressen.
  2. Für das Dressing Limettensaft, Agavendicksaft und Olivenöl verrühren. Salzen und zur Seite stellen.
  3. Gurke waschen und mit einem Spiralschneider in dünne Spaghetti schneiden. Alternativ mit einem Gemüseschäler in lange Streifen schneiden.
  4. Melone schälen und in Scheiben oder Würfel schneiden.
  5. Chili waschen und in dünne Ringe schneiden oder fein würfeln.
  6. Basilikum und Minze waschen, trocken schütteln und hacken.
  7. Gurke, Melone, Minze und Basilikum in einer Schüssel vermengen.
  8. Dressing darübergeben, mischen und sofort servieren.

Raw Bites

2 Portionen

ZUTATEN

60g Datteln
30g gemahlene Mandeln
10g Kakaopulver
5g Pistazien, ungesalzen
0.25 TL Zimt, gemahlen
5g Kokosflocken
1 Prise Kardamon

ZUBEREITUNG

  1. Datteln in einer Küchenmaschine zerkleinern.
  2. Gemahlene Nüsse dazugeben und mixen.
  3. Kakao und Gewürze dazu geben und noch mal mixen. Etwas Kakao als Coating zur Seite legen.
  4. Pistazien mit einem großen Messer klein hacken.
  5. Die Dattel-Nuss-Masse zu walnussgroßen Kugeln formen.
  6. Anschließend in den bevorzugten Coatings wälzen, z.B. Kakaopulver, Kokosflocken oder Pistazien. Für einen tollen Farbkontrast haben wir zusätzlich noch getrocknete Erdbeeren als Coating verwendet – die findest du z.B. in ausgewählten Biomärkten.

Hähnchen-Sandwich mit selbst gemachter Mango-Curry-Sauce

REZ_741_11

2 Portionen

ZUTATEN

20g Rucola
1/2 Mango
1 Tomate
160g Hühnerbrustfilet
30g Mandeln, gehobelt
200g Brot
30g Crème fraîche
2 TL Senf
1 TL brauner Rohrucker
2 EL Olivenöl
1 TL Curry Pulver
1 TL Chiliflocken
Salz&Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Öl 3-4 Min. rösten.
  2. Hähnchen salzen, pfeffern und in einer Pfanne mit etwas Öl ca. 3 Min. pro Seite braten. Wenn das Hähnchen gar ist, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  3. Mango schälen, würfeln und mit einem Stabmixer oder einer Küchenmaschine pürieren.
  4. Crème Fraîche mit Mangopüree, Senf und Zucker verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Chiliflocken würzen.
  5. Rucola waschen und abtropfen lassen.
  6. Tomate waschen und in Scheiben schneiden.
  7. Gebratenes Hähnchen in Scheiben schneiden.Brot in Scheiben schneiden und nach Wunsch toasten.
  8. Brotscheiben mit der Sauce bestreichen. Mit Rucola und Hähnchen belegen und Mandeln darüber streuen.
  9. Mit Tomatenscheiben belegen und mit der zweiten Brotscheibe zuklappen.