10 Dinge, an denen du merkst, dass du ein echter Foodie bist

90710foygrg-elli-o

Foodies around the world, versammelt euch! Wenn es um Essen geht, bekommen wir spitze Ohren. Wie, du hast am Wochenende einen tollen Japaner in Neukölln besucht? Und wie hieß die Serie über Sake nochmal, die du dir gestern angeschaut hattest? Foodies lassen sich schnell enttarnen – und das nicht erst beim Essen! Wir haben 10 Punkte für euch gesammelt, an denen ihr merkt, dass ihr ganz schöne Foodies seid, auch wenn ihr es nicht zugeben wollt.

10 Dinge, an denen du merkst, dass du ein echter Foodie bist:

1. Du hast Chia Samen, Miso-Paste oder Sriracha immer auf Vorrat!

2. Mindestens einmal in der Woche landest du im Biomarkt.

3. Yotam Ottolenghi und Jérôme Eckmeier sind für dich keine Unbekannten.

ocrpjce6gpk-vitaly

4. Das meiste Geld im Monat gibst du für’s Essen aus.

5. Schon morgens, wenn du die Haustür verlässt, überlegst du dir, was du heute isst.

dcpnzesy3yk-jennifer-pallian

6. Du verschenkst gerne alles, was mit Essen zu tun hat.

7. Auf deiner eigenen Wunschliste steht eine Gusseisenpfanne und ein gutes Filetiermesser.

8. Deine Lieblingsserie ist Chef’s Table.

i_xvfntqjwi-eaters-collective

9. Mindestens 50% deines Facebook-Feeds besteht aus Foodvideos.

Look GIF - Find & Share on GIPHY

10. Und zum Schluss der Klassiker: du fotografierst dein Essen.